Datenschutz

Unser Geschäft basiert auf Vertrauen. Für uns als Beratungs- und Dienstleistungsgesellschaft ist der Schutz der personenbezogenen Daten unserer Kunden ein sehr wichtiges Anliegen. Wir beachten daher alle anwendbaren Datenschutzgesetze und darüber hinausgehende Standards. Zudem sind wir bestrebt, den Datenschutz stetig zu verbessern.

Auf dieser Website haben wir für Sie eine Reihe von Informationen zum Datenschutz zusammengestellt:

  • Auf welcher Grundlage verarbeiten wir Ihre Daten (Ziff. 1)
  • Datenschutzrechtliche Hinweise zum Besuch der Website "Koelnerspezial.de" (Ziff.2)
  • Ihre Rechte als Betroffener (Ziff.3)
  • Kontakt zum Datenschutz (Ziff.4)
  • Zusätzliche Informationen zum Datenschutz  (Ziff. 5)

1. Auf welcher Grundlage verarbeiten wir Ihre Daten?

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Kölner Spezial erfolgt auf gesetzlicher Grundlage und – soweit erforderlich – auf Grundlage Ihrer Einwilligung. Wichtigste gesetzliche Grundlage ist seit dem 25.05.2018 die sog. EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Selbstverständlich beachten wir auch alle weiteren einschlägige gesetzlichen Vorgaben, insbesondere die des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

2. Datenschutzrechtliche Hinweise zum Besuch der Website „Koelnerspezial.de“

Transparenz ist ein wichtiger Baustein einer vertrauensvollen Zusammenarbeit. Daher möchten wir Sie im Folgenden entsprechend den einschlägigen rechtlichen Anforderungen insb. der EU-DSGVO über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei einem Besuch unserer Website „Koelnerspezial.de“ inkl. Unterseiten sowie Ihre Rechte und Möglichkeiten der Kontaktaufnahme möglichst genau informieren.

2.1 Verantwortlicher

Sie befinden sich auf der Website „Koelnerspezial.de“. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Rahmen der Nutzung der Website durch Sie ist die Kölner Spezial Beratungs-GmbH für betriebliche Altersversorgung, Colonia -Allee 10-20, 51067 Köln.

2.2 Grundlegende Funktionalitäten der Website („Surfen“)

Beschreibung & Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten
Grundsätzlich müssen Sie sich zur Nutzung unserer Website nicht anmelden oder identifizieren. Im Rahmen der Benutzung der Website müssen wir jedoch Ihre IP-Adresse verarbeiten, um die Funktionalität der Website zu ermöglichen, insb. um Ihnen die von Ihnen angeforderten Seiten zuleiten zu können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung & berechtigtes Interesse, auf dem die Verarbeitung beruht
Die Verarbeitung erfolgt im Regelfall auf Grund unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, eine Website für allgemeine Informations- und Kommunikationszwecke sowie zur Darstellung der Kölner Spezial zu betreiben.

2.3 Aufzeichnung von Seitenaufrufen

Beschreibung & Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten
Die Webserver speichern die aufgerufenen Seiten automatisch. Da auch hierbei Ihre IP-Adresse gespeichert wird, stellt auch diese Aufrufhistorie grundsätzlich ein personenbezogenes Datum dar. Die Aufrufhistorie verwenden wir zur technischen Fehlersuche und um Angriffe auf unsere Systeme abwehren und aufklären zu können.
Darüber hinaus werten wir die Aufrufhistorie der Website, soweit diese gespeichert ist, aus, um die Webseiten zu optimieren. Die Auswertung als solche folgt dabei in anonymer Form, d.h. durch Zusammenfassung von Aufrufdaten, so dass die Ergebnisse keinen Personenbezug mehr haben.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung & berechtigtes Interesse, auf dem die Verarbeitung beruht
Die Verarbeitung erfolgt im Regelfall auf Grund unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, unsere Anlagen und Systeme vor Angriffen zu schützen und unsere Websites zu wirtschaftlichen Zwecken weiter zu entwickeln.

Speicherdauer
Die Speicherdauer der Aufrufhistorie beträgt maximal 3 Monate.

2.4 Cookies

Bei den Besuchen der Koelnerspezial-Webseiten werden außerdem je nach Bereich sogenannte "Cookies" auf Ihrem Rechner gespeichert. "Cookies" sind kleine Textdateien, in denen der Anbieter einer Internet-Seite für ihn relevante Daten abspeichert, um z.B. das Surfen auf der Website zu erleichtern oder das Benutzererlebnis zu verbessern.

Es gibt grundsätzlich zwei verschiedene Arten von Cookies:
Session Cookies speichern Informationen, die während Ihrer aktuellen Browser-Sitzung verwendet werden. Sobald Sie den Browser schließen, werden diese Cookies automatisch gelöscht.
Persistent Cookies speichern Informationen zwischen zwei Besuchen der Website, so dass Sie bei einem weiteren Besuch als wiederkehrender User erkannt werden. Teilweise dienen Cookies dazu, die Funktionalität der Website zu ermöglichen bzw. zu verbessern (z.B. Speicherung von Nutzereinstellungen).

2.4.1 Generell erforderliche Cookies (Session Cookies)

Beschreibung & Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten
Generell erforderliche Cookies (Session Cookies) verwenden wir für die allgemeine Nutzung unserer Website. So werden bestimmte vom Nutzer ausgeführte Aktionen gespeichert. Diese Cookies sind notwendig für eine funktionsfähige Navigation auf der Website und zur Nutzung bestimmter Websitefunktionen, wie z.B. das E-Mail-Kontaktformular. Ihnen als Nutzer wird damit der Besuch auf unserer Website erleichtert, da Sie bequem verschiedene Bereiche auf unserer Seite optimal nutzen können.

Datenschutzrechtliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung & berechtigtes Interesse, auf dem die Verarbeitung beruht
Die Verarbeitung erfolgt im Regelfall auf Grund unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, eine Website mit entsprechenden Funktionalitäten und für allgemeine Informations- und Kommunikationszwecken sowie zur Darstellung der Kölner Spezial zu betreiben.

Speicherdauer
Sobald Sie den Browser schließen, werden diese Cookies automatisch gelöscht.

Erforderlichkeit der Bereitstellung / Folgen Nichtbereitstellung personenbezogener Informationen
Teilweise ist die Nutzung dieser Cookies für die Funktionalität der Website erforderlich, d.h. bei Deaktivierung können einzelne Funktionen nicht verwendet werden.

2.4.2 Funktionsbezogene Cookies (Persistent Cookies)

Beschreibung & Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten
Funktionsbezogene Cookies (Persistent Cookies) ermöglichen es uns, unsere Website auf die persönlichen Präferenzen unserer Nutzer auszurichten, indem wir die getätigten Eingaben und Auswahlen speichern. Diese Einstellungen sind nur für den Besuch unserer Website gültig und können von anderen Internetpräsenzen nicht verwendet werden. Dies dient dazu, eine vollständige Nutzung der Website und eine bessere Ausrichtung auf persönliche Präferenzen der jeweiligen Nutzer zu ermöglichen.

Datenschutzrechtliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung & berechtigtes Interesse, auf dem die Verarbeitung beruht
Die Verarbeitung erfolgt auf Grund unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, zur Verbesserung der User-Experience entsprechende Techniken einzusetzen.

Speicherdauer
Die maximale Lebensdauer dieser Cookies beträgt ein Jahr. Nach Ablauf dieser Frist erfolgt eine automatische Löschung.

2.4.3 Leistungsbezogene Cookies (Persistent Cookies)

Beschreibung & Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten

Leistungsbezogene Cookies (Persistent Cookies) helfen uns, den Datenverkehr und die Funktionalität unserer Website zu messen. Dadurch können wir erkennen, welche Bereiche unserer Seite Nutzer am häufigsten aufsuchen und ob eventuelle Fehlermeldungen auf diesen Seiten erscheinen. So schaffen wir einen höheren Nutzungskomfort für die Nutzung unserer Website. Zweck der Verarbeitung ist also die Verbesserung der Qualität der Website und technische Optimierung.

Datenschutzrechtliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung & berechtigtes Interesse, auf dem die Verarbeitung beruht
Die Verarbeitung erfolgt auf Grund unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, zur Verbesserung der User-Experience und zur Marktforschung entsprechende Techniken einzusetzen.

Speicherdauer
Die maximale Lebensdauer dieser Cookies beträgt zwei Jahre. Nach Ablauf dieser Fristen erfolgt eine automatische Löschung.

3. Ihre Rechte als Betroffener

Sofern unsere Unternehmen Daten zu Ihrer Person verarbeitet haben, haben Sie im jeweiligen gesetzlichen Umfang ein Recht auf:

Auskunft, insbesondere über beim Verantwortlichen gespeicherte Daten und deren Verarbeitungszwecke (Art. 15 EU-DSGVO)

Berichtigung unrichtiger bzw. Vervollständigung unvollständiger Daten (Art. 16 EU-DSGVO)

Löschung, etwa unrechtmäßig verarbeiteter oder nicht mehr erforderlicher Daten (Art. 17 EU-DSGVO)

Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 EU-DSGVO)

Widerspruch gegen die Verarbeitung, insbesondere wenn diese zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen erfolgt (Art. 21 EU-DSGVO) und

Datenübertragung, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht oder zur Durchführung eines Vertrages oder mit Hilfe automatisierter Verfahren erfolgt (Art. 20 EU-DSGVO)

Soweit eine Verarbeitung auf einer von Ihnen erteilten Einwilligung beruht (Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a), haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zu Ihrem Widerruf erfolgten Verarbeitung wird hierdurch nicht berührt.

Ferner haben Sie die Möglichkeit, Beschwerden an unsere Datenschutzbeauftragte, Colonia-Allee 10-20, 51067 Köln zu richten.

4. Kontakt zum Datenschutz

Zur Wahrnehmung Ihrer gesetzlichen Rechten können Sie uns auf dem für Sie angenehmsten Weg kontaktieren.

E-mail-Adresse: info@Koelnerspezial.de (unverschlüsselte E-mail)

E-Mail Kontaktformular (sichere SSL-Verschlüsselung)

Telefonnummer: 0221 27088-35131

Fax-Nummer: 0221 27088-35122

Schriftlich an: Kölner Spezial Beratungs-GmbH für betriebliche Altersversorgung, 51172 Köln

5  Zusätzliche Information zum Datenschutz

5.1. Kommunikation per E-Mail

Wenn Sie eine E-Mail mit vertraulichem Inhalt an uns senden wollen, sollte diese verschlüsselt sein, um eine unbefugte Kenntnisnahme bzw. Verfälschung auf dem Übertragungsweg zu verhindern. Bitte nutzen Sie hierzu unser spezielles E-Mail-Kontaktformular auf der Seite „Kontakt“.

Weitere Informationen zur E-Mail-Kommunikation mit der Kölner Spezial finden Sie auf unserer Seite zum Thema "Sichere Kommunikation".

5.2 Kontaktformular

Bei einer Kontaktaufnahme mit uns über unser Kontaktformular werden die von Ihnen jeweils mitgeteilten personenbezogenen Daten (üblicherweise Ihre Adress- und Kontaktdaten sowie der Nachrichteninhalt) von uns selbst zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeitet.
Der genaue Inhalt und Zweck der Kommunikation wird hierbei durch den von Ihnen bestimmten Nachrichteninhalt vorgegeben. Typische Gegenstände der Kommunikation sind Anfragen zu Themen der betrieblichen Altersversorgung im Rahmen von unmittelbaren Versorgungszusagen oder Unterstützungskassen-Versorgungen.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Rahmen des Kontaktformulars ist die Kölner Spezial Beratungs-GmbH für betriebliche Altersversorgung.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung & berechtigtes Interesse, auf dem die Verarbeitung beruht

Im Allgemeinen ist Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer Daten der Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU-DSGVO (berechtigte Interessen). Die Verarbeitung dient insofern sowohl unserem Geschäftsinteresse, mit aktuellen, potentiellen und ehemaligen Kunden in Austausch zu treten sowie Ihrem eigenen Interesse an der Beantwortung Ihrer Anfrage.
 
Sollten Sie uns besondere Kategorien personenbezogener Daten (insb. Gesundheits- oder Gehaltsangaben) über das Kontaktformular zuleiten, erfolgt die Verarbeitung durch uns insofern auf der Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 9 Abs. 1, 2 lit. a) EU-DSGVO). Die Abgabe dieser Einwilligung ist freiwillig. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir Ihre Anfrage ohne eine entsprechende Einwilligung nicht entgegennehmen können.

Speicherdauer
Grundsätzlich speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur für die Dauer der Bearbeitung Ihrer Anfrage. Müssen Ihre Daten aufgrund der Art Ihrer Anfrage (z.B. Bitte um ein konkretes Angebot) länger gespeichert werden, erhalten Sie darüber eine gesonderte Information.