Bei bestehenden Versorgungswerken sind regelmäßig Auskünfte gegenüber einzelnen Versorgungsberechtigten zu erteilen. Hier unterstützen wir durch entsprechende Berechnungen und Bescheinigungen und ersparen Ihnen somit erheblichen Zeit-und Verwaltungsaufwand.

Unsere Leistungen
  • Unverfallbarkeitsbescheinigungen
    • Erfüllung der (vertraglichen bzw. gesetzlichen) Unverfallbarkeitsfristen
    • Berechnung der unverfallbaren Anwartschaft
    • Nachvollziehbare Herleitung der Berechnung
  • Bescheinigungen im Versorgungsfall
    • einer (vorgezogenen) Altersleistung, Invaliditäts-oder Todesfallleistung
      • Erfüllung der Leistungsvoraussetzungen
      • Höhe des Leistungsanspruchs
      • ggf. Anrechnung sonstiger Leistungen (insb. der gesetzlichen Rentenversicherung)
      • Nachvollziehbare Herleitung der Berechnung
  • Auskünfte zum Versorgungsausgleich
    • Erstellung von Auskünften für das Familiengericht
      • Berechnung des Ehezeitanteils
      • Berechnung des Ausgleichswertes
      • Berechnung des (korrespondierenden) Kapitalwertes
    • Leistungsbescheinigungen nach Teilung der Anrechte für die ausgleichspflichtige und die ausgleichsberechtigte Person
    • Ermittlung des (korrespondierenden) Kapitalwertes bei einer externer Teilung
  • Bescheinigungen zur Rentenanpassung
    • Ermittlung der Rentenhöhe auf Basis des Anpassungsturnus
    • Ermittlung und Anwendung der Anpassungs-Bezugsgrößen (z.B. Verbraucherpreisindex)
  • Ermittlung von Kapitalleistungen aus einem Kapitalwahlrecht
    • Berechnung der Kapitalleistung aus einem Rentenanspruch gemäß den Regeln der Versorgungsordnung
  • Ermittlung von Abfindungsbeträgen
    • Prüfung der Zulässigkeit der Abfindung (vertraglich / gesetzlich)
    • Berechnung des Abfindungsbetrages gemäß den gewählten Rechnungsgrundlagen
  • Ermittlung eines wertgleichen Übertragungsbetrages
    • bei Wechsel in oder aus einem Unternehmen
    • innerhalb von Konzerngesellschaften

Sie haben noch Fragen zu diesem Thema? Wir helfen Ihnen gerne weiter!